ACH Helm U6 HCS

ACH Helm U6 HCS

ArtNr.: 2007-06

Dieser moderne ACH Helm U6 von HCS bietet dem Träger maximalen Schutz bei hohem Tragekomfort.

Sofort Lieferbar! | noch 1 Stück auf Lager

HCS ACH Helm NIJIIIA/U6


Abbildung kann vom Original abweichen.

Allgemein:

Dieser moderne ACH Helm U6 von HCS bietet dem Träger maximalen Schutz bei hohem Tragekomfort.
Er ist kompatibel mit den bekannten Nachtsichtgeräten und Helmsprechsätzen/Headsets.

Details:

- maximale Schutzfläche
- hoher Schutzlevel IIIA (NIJ-Standard)
- maximaler Tragekomfort durch 7-Pad-System
- kompatibel mit den gängigen Nachtsichtgeräten und Helmsprechsätzen
- Gewicht: 1,2 bis 1,35Kg je nach Größe und Schutzstufe
- besonders geeignet als Standardhelm

Größen:
- S-M: 51-59cm Kopfumfang
- L-XL: 57-63cm Kopfumfang

Hinweis: Wenn Sie ein Netzsystem wünschen, muss dieses zusätzlich erworben werden!

Tragesystemgrößen für Netz
- S: 51-54cm Kopfumfang (Helmgröße S-M)
- M: 55-58cm Kopfumfang (Helmgröße S-M)
- L: 57-61cm Kopfumfang (Helmgröße L-XL)
- XL: 60-64cm Kopfumfang (Helmgröße L-XL)

Schutz:

Ballistischer Basisschutz Level IIIA (NIJ)

schützt vor den üblichen Handwaffen, wie .44 Magnum SWC-GC, .357 SIG FMJ FN, 7.62 x 25 Tokarev Lead, 9mm FMJ Rem, .357 GECO MP

Erhältlich mit Splitterschutzlevel U6 und F6:

- Minimum Fragmentation Level: V50(m/s) = 600(m/s);(U6)
- Minimum Fragmentation Level: V50(m/s) = 680(m/s);(F6)

Hinweis:
Das Produkt ist nicht CE-Zertifiziert aber nach militärischen Richtlinien gefertigt. Der Verkauf ist nur an Behördenangehörige und andere Unternehmen möglich.
Der Versand außerhalb Deutschlands ist nur bei Vorlage einer gültigen Endverbleibserklärung an Einzelpersonen möglich (Feldpost ist uneingeschränkt möglich!)
Der Versand an Dienststellen oder andere Unternehmen, soweit kein Embargo o.ä. gegen das Importland vorliegt sind auch möglich.

Mehr Informationen vom Hersteller: Hier!
Farbe-Google
ohne
Größe
ohne
Farbe
ohne
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Es gibt eine Reihe von Bestimmungen, die den Vertrieb von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) einschränken.

Wir weisen darauf hin, dass dieses Produkt für Endverbraucher nicht die Standards der EG-Baumusterprüfung erfüllt und daher keine Berufung auf diese Verordnung erfolgen kann.

Die Bundeswehr, der Zivilschutz, die Polizei des Bundes und sonstige Einrichtungen der Länder, die der öffentlichen Sicherheit und Ordnung dienen, sind von diesen Bestimmungen ausgenommen (Gemäß § 1 Abs. 5 Ziffer 1 der achten Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitgesetz).

Der Versand außerhalb Deutschlands ist nur bei Vorlage einer gültigen Endverbleibserklärung an Einzelpersonen möglich (Feldpost ist uneingeschränkt möglich!)
Der Versand an Dienststellen oder andere Unternehmen, soweit kein Embargo o.ä. gegen das Importland vorliegt sind auch möglich.

Weitere Hinweise und die Vorlage für die Endverbleibserklärung finden Sie hier:

Wir behalten uns daher eine Einzelfallprüfung beim Verkauf von PSA vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten